Naturheilpraxis Achterwinter

Neuraltherapie in der Praxis

Neuraltherapie in der Praxis

Neuraltherapie

Verfahren und Methodik

Bei der Neuraltherapie handelt es sich um eine ganzheitliche Regulationstherapie. Das Hauptziel der Therapie besteht darin, gestörte Regelsysteme auf verschiedenen physiologischen Ebenen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dazu wird ein örtlich wirksames Betäubungsmittel mit sehr dünnen Kanülen intrakutan (in die Haut) gespritzt.

Anwendung und Wirkung

Die Wirkung wird nicht durch den direkt betäubenden Effekt des Mittels selbst erzielt, sondern dass eine Fernwirkung über das vegetative Nervensystem eintritt. Das vegetative Nervensystem ist eine Schaltstelle zwischen Körper und Seele. Blockierungen gestörter Regelkreise werden durch das injizierte Mittel ausgeschaltet, so dass die körpereigenen Selbstheilungskräfte in Gang kommen. Bei der Neuraltherapie unterscheiden wir drei Arten:

1. Lokale Therapie

Es werden direkt die schmerzenden Strukturen infiltriert (z.B. Muskelverspannungen, schmerzhafte Sehnenansätze, periphere Nerven, usw.).

2. Segmenttherapie

Innere Organe, der Bewegungsapparat und die Haut sind reflektorisch miteinander verbunden. Dadurch ergeben sich Angriffspunkte, die über den Reflexweg wirken. Dabei spielt das vegetative Nervensystem eine entscheidende Rolle. Es handelt sich hierbei um eine Form der Autoregulation im Gesamtorganismus.

3. Störfeldtherapie

Auch hierbei erlangt das vegetative Nervensystem regulatorische Bedeutung. Bei einem Störfeld handelt es sich um einen chronischen Reizzustand an einer beliebigen Stelle des Körpers (z.B. Narben). Störfelder können so stark werden, dass die körpereigenen Kompensationsmechanismen versagen. Durch die Behandlung sollen die körpereigenen Regulationen wieder in Gang gesetzt werden.

Die Neuraltherapie kann helfen bei:

  • Kopfschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Gelenkschmerzen und rheumatische Erkrankungen
  • Rückenschmerzen, Hexenschuss
  • Wundheilungsstörungen, Schmerzen nach Operationen
  • Narbenschmerzen
  • Nervenschmerzen

Sprechen Sie uns doch einfach mal unverbindlich an! Welche Anwendung für Ihre Bedürfnisse oder Beschwerden therapeutisch sinnvoll ist, finden wir in einem persönlichen Gespräch heraus.

Kosten der Behandlung

Die aufgeführten Preise sollen Ihnen als ungefähre Richtlinie dienen; sie variieren je nach Zeit- und Materialaufwand. Als Orientierungshilfe dient die „Gebührenverordnung für Heilpraktiker“.

Bitte beachten Sie:

  • Über die, von uns erbrachten Leistung erhalten Sie eine Rechnung.
  • Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten einer Behandlung durch Heilpraktiker zurzeit leider nicht. Private Krankenkassen übernehmen die Kosten teilweise oder auch in vollem Umfang.
Therapie/Leistung Aufwand/Einheit Richtpreis
Neuraltherapie € 20,- bis 30,-

Video

Videos und weitere Informationen stehen hier aktuell noch nicht zur Verfügung.

Download

Downloads und weitere Informationen stehen hier aktuell noch nicht zur Verfügung.

Infothek

Die Naturheilpraxis für ganzheitliche Therapie, proaktive Vorsorge und Komplementärmedizin in Düsseldorf

Therapie-Navigator

Naturheilkunde

Naturheilkunde

Angewandte Heilverfahren:

Schmerztherapie

Schmerztherapie

Angewandte Heilverfahren:

Leistungsfähigkeit

Leistungsfähigkeit

Angewandte Heilverfahren:

Ästhetik

Ästhetik

Angewandte Heilverfahren:

Kontakt

Ihr direkter Draht

Sie haben Fragen, Wünsche oder akute Beschwerden? Dann zögern Sie nicht, uns direkt anzusprechen. Wir freuen uns auf Sie und helfen Ihnen gerne weiter!

+49 (0)211.550 85-720

Ihr Heilpraktiker in Düsseldorf:

Naturheilpraxis Achterwinter
Inken Achterwinter
Greifweg 48
40549 Düsseldorf
Fon: +49 (0)211.550 85-720
Fax: +49 (0)211.550 85-730

Unsere Praxiszeiten

Termine bitte nach telefonischer Vereinbarung:

  • Montags bis Donnerstags
    08:00 - 19:00 Uhr
  • Freitags 15:00 - 19:00 Uhr
  • Samstags 10:00 - 15:00 Uhr

Unser Therapiespektrum im Überblick