Naturheilpraxis Achterwinter

Homöopathie in der Praxis

Homöopathische Arzneimittel » Globuli

Homöopathie

Verfahren und Methodik

Homöopathie therapiert den ganzen Menschen!

Die Homöopathie behandelt Körper, Geist und Seele ganzheitlich auf Basis des Ähnlichkeitsprinzips. Diese Therapieform wird weltweit angewendet und sowohl als Einzelmittelhomöopathie als auch als Komplexmittelhomöopathie praktiziert.

Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden (Similia similibus curentur): Das wesentliche Prinzip der Homöopathie besagt, dass eine Substanz, die ein dem Krankheitsbild des Patienten ähnliches Leiden am gesunden Menschen erzeugen kann, homöopathisch aufbereitet, auch die Krankheit des Patienten heilen kann. Arzneiausgangsstoffe werden durch ein Potenzieren (verschütteln, verreiben, verdünnen) in ein homöopathisches Arzneimittel verwandelt.

Der Entdecker Dr. Samuel Hahnemann hat diese Heilmethode beobachtet, erforscht, systematisiert und erfolgreich angewendet. Seine jahrzehntelangen Erkenntnisse und Gesetzmäßigkeiten hat er 1810 im „Organon der Heilkunde“ veröffentlicht.

Anwendung und Wirkung

Wie wirken homöopathische Arzneimittel?

Hahnemann erklärte sich die tiefgreifende Wirkung der Homöopathie so: „Jeder Mensch hat seine individuelle Lebenskraft“. Im gesunden Zustand stehen Körper, Geist und Seele in Harmonie. Der Organismus hat dann die Fähigkeit, auf Krankheitserreger und Umweltreize zu reagieren und dabei gesund zu bleiben.

Gerät die Harmonie durch ständige Angriffe wie z.B. Stress, Kummer oder ungesunde Lebensweise usw. aus dem Gleichgewicht, reicht die Lebenskraft manchmal nicht aus, um gesund zu bleiben. Der Körper bringt Symptome und Beschwerden hervor und wird krank. Krankheit ist dann der Versuch des Körpers zur Selbstheilung (z.B. Fieber).

Homöopathische Arzneimittel bekämpfen oder Unterdrücken nicht die Krankheit, sondern setzen einen spezifischen Reiz, dass der Organismus sich selbst heilen kann. Die verordneten Arzneien unterstützen den Körper bei der Selbstheilung und können die gestörte „Lebenskraft“ wieder ins Gleichgewicht bringen!

Ziel der Behandlung ist es also, nicht nur die Symptome zu lindern, sondern den Menschen wieder in einen harmonischen Zustand zu bringen, der keine Krankheitssymptome mehr zeigt.

Sprechen Sie uns doch einfach mal unverbindlich an! Welche Anwendung für Ihre Bedürfnisse oder Beschwerden therapeutisch sinnvoll ist, finden wir in einem persönlichen Gespräch heraus.

Ablauf der Behandlung

Wie läuft die Behandlung in der Praxis ab?

Basis einer homöopathischen Mittelverschreibung ist eine ausführliche Anamnese, bei der wir die gesamte Krankengeschichte des Patienten erfassen. Denn im Unterschied zur Schulmedizin gehört zur gleichen Diagnose nicht immer auch das gleiche Medikament.

Vielmehr geht es darum, ein homöopathisches Mittel zu finden, das dem Individuum in seiner Gesamtheit von Krankheitsgeschichte, Biographie und Persönlichkeit am besten gerecht wird. Der Mensch wird als Einheit von Körper, Organen und Psyche betrachtet. Homöopathie therapiert den ganzen Menschen!

Die homöopathische Anamnese kann darum bis zu zwei Stunden dauern. Diese Zeit ist notwendig, um sich ein genaues Bild vom Patienten – nicht nur von seiner Krankheit – zu machen. Bei akuten Erkrankungen spielen die jeweiligen Krankheitsauslöser wie z.B. Unterkühlung, Verletzung, Ärger, usw. die zentrale Rolle.

Bei chronischen Erkrankungen sind alle bisherigen Krankheiten und Symptome des Patienten zu berücksichtigen. Sogar die Krankheiten der leiblichen Angehörigen werden mit einbezogen.

Sprechen Sie uns doch einfach mal unverbindlich an! Welche Anwendung für Ihre Bedürfnisse oder Beschwerden therapeutisch sinnvoll ist, finden wir in einem persönlichen Gespräch heraus.

Kosten der Behandlung

Die aufgeführten Preise sollen Ihnen als ungefähre Richtlinie dienen; sie variieren je nach Zeit- und Materialaufwand. Als Orientierungshilfe dient die „Gebührenverordnung für Heilpraktiker“.

Bitte beachten Sie:

  • Über die, von uns erbrachten Leistung erhalten Sie eine Rechnung.
  • Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten einer Behandlung durch Heilpraktiker zurzeit leider nicht. Private Krankenkassen übernehmen die Kosten teilweise oder auch in vollem Umfang.
Therapie/Leistung Aufwand/Einheit Richtpreis
Homöopathie Erstanamnese
Folgegespräche
€ 120,-
€ 20,- bis 40,-

Video

Videos und weitere Informationen stehen hier aktuell noch nicht zur Verfügung.

Download

Downloads und weitere Informationen stehen hier aktuell noch nicht zur Verfügung.

Infothek

Die Naturheilpraxis für ganzheitliche Therapie, proaktive Vorsorge und Komplementärmedizin in Düsseldorf

Therapie-Navigator

Naturheilkunde

Naturheilkunde

Angewandte Heilverfahren:

Schmerztherapie

Schmerztherapie

Angewandte Heilverfahren:

Leistungsfähigkeit

Leistungsfähigkeit

Angewandte Heilverfahren:

Ästhetik

Ästhetik

Angewandte Heilverfahren:

Kontakt

Ihr direkter Draht

Sie haben Fragen, Wünsche oder akute Beschwerden? Dann zögern Sie nicht, uns direkt anzusprechen. Wir freuen uns auf Sie und helfen Ihnen gerne weiter!

+49 (0)211.550 85-720

Ihr Heilpraktiker in Düsseldorf:

Naturheilpraxis Achterwinter
Inken Achterwinter
Greifweg 48
40549 Düsseldorf
Fon: +49 (0)211.550 85-720
Fax: +49 (0)211.550 85-730

Unsere Praxiszeiten

Termine bitte nach telefonischer Vereinbarung:

  • Montags 15:00 bis 19:00 Uhr
  • Dienstags und Donnerstags
    08:00 bis 19:00 Uhr
  • Mittwochs 08:00 bis 14:00 Uhr
  • Freitags 15:00 bis 19:00 Uhr
  • Samstags 10:00 bis 15:00 Uhr

Unser Therapiespektrum im Überblick